Jetzt ganz easy ein individuelles Formular - auf Basis von Template IX - erstellen!

Zum Einsatz kommt HTML5, CSS3, JavaScript & PHP!






Vorabinformationen - Bitte lesen!

  • Template IX herunterladen
    Laden Sie eine beliebige Version von Template IX unter Download oder unter Vorlagen (bis zu 10 Versionen verfügbar!) herunter und befolgen Sie anschließend die Installations­anleitung.
  • kontakt.php & style-kontaktformular.css
    Es werden lediglich die Dateien kontakt.php und style-kontaktformular.css zum Bearbeiten des Kontaktformulars benötigt. Zum Öffnen der Dateien benutzen Sie bitte einen HTML Editor. (Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
  • Entfernen von bestehenden Feldern
    Das Entfernen von bestehenden Feldern kann anhand des entsprechenden Tutorials zum Hinzufügen von Feldern gut nachvollzogen werden. Gehen Sie die einzelnen Schritte einfach nochmals in umgekehrter Reihenfolge durch. Bei Fragen schreiben Sie uns!
  • Häufig gestellte Fragen (Fehlermeldungen etc.)
    Nutzen Sie unsere FAQ Seite. Auf dieser werden die wichtigsten Fragen beantwortet. Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, können Sie uns gerne kontaktieren.







Input-, Selectbox- oder Checkbox Felder einfügen:



Input Feld als Pflichtfeld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$inputfeld = stripslashes($_POST["inputfeld"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "inputfeld" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// formcheck


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

if(!$inputfeld) {
		$fehler['inputfeld'] = "<span class='errormsg'>Fehlermeldung für das <strong>Input Feld</strong>.</span>";
	}

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "inputfeld" (2x) mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Fehlermeldung für das <strong>Input Feld</strong>." mit der gewünschten Fehlermeldung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neues Inputfeld: " . $inputfeld . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "inputfeld" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neues Inputfeld:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


4.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neues Inputfeld: " . $inputfeld . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "inputfeld" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neues Inputfeld:" mit der gewünschten Beschreibung.



5. Input Feld im HTML Code einfügen - Bitte wählen Sie aus:

5.1 Ein Input Feld (als Pflichtfeld) einfügen.

5.2 Zwei Input Felder (als Pflichtfelder) nebeneinander einfügen.




5.1 Ein Input Feld (als Pflichtfeld) einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Input Feld - Anfang -->

<div class="row">

<label>Input Feld: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field">

<?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo $fehler["inputfeld"]; } ?><input type="text" name="inputfeld" style="width:100%;" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"  <?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>/>

</div>

</div>

<!-- Input Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["inputfeld"] (kommt 3x vor)
name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld *</label>




5.2 Zwei Input Felder (als Pflichtfelder) nebeneinander einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- 2 Input Felder nebeneinander - Anfang -->

<div class="row column-2">

<!-- linkes Input Feld - Anfang -->

<div>

<label>Input Feld: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field">

<?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo $fehler["inputfeld"]; } ?><input type="text" name="inputfeld" style="width:100%;" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"  <?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>/>

</div>

</div>

<!-- linkes Input Feld - Ende -->


<!-- rechtes Input Feld - Anfang -->

<div>

<label>Input Feld: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field">

<?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo $fehler["inputfeld"]; } ?><input type="text" name="inputfeld" style="width:100%;" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"  <?php if ($fehler["inputfeld"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>/>

</div>

</div>

<!-- rechtes Input Feld - Ende -->

</div>

<!-- 2 Input Felder nebeneinander - Ende -->

Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- linkes Input Feld - Anfang --> und <!-- linkes Input Feld - Ende -->:


1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["inputfeld"] (kommt 3x vor)
name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld *</label>



Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- rechtes Input Feld - Anfang --> und <!-- rechtes Input Feld - Ende -->:


Vorweg: Da es sich um ein neues Input Feld handelt, müssen Sie die Punkte 1. - 4.1 wiederholen und dem Feld eine neue Variable (inkl. neuem Variablen-Namen) zuteilen.

1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["inputfeld"] (kommt 3x vor)
name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld *</label>



6. Fertig! :-)






Input Feld als optionales Feld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$inputfeld = stripslashes($_POST["inputfeld"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "inputfeld" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neues Inputfeld: " . $inputfeld . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "inputfeld" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neues Inputfeld:" mit der gewünschten Beschreibung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neues Inputfeld: " . $inputfeld . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "inputfeld" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neues Inputfeld:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Input Feld im HTML Code einfügen - Bitte wählen Sie aus:

4.1 Ein Input Feld (als optionales Feld) einfügen.

4.2 Zwei Input Felder (als optionale Felder) nebeneinander einfügen.




4.1 Ein Input Feld (als optionales Feld) einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Input Feld - Anfang -->

<div class="row">

<label>Input Feld: </label>

<div class="field">

<input type="text" name="inputfeld" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"/>

</div>

</div>

<!-- Input Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld</label>




4.2 Zwei Input Felder (als optionale Felder) nebeneinander einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- 2 Input Felder nebeneinander - Anfang -->

<div class="row column-2">

<!-- linkes Input Feld - Anfang -->

<div>

<label>Input Feld: </label>

<div class="field">

<input type="text" name="inputfeld" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"/>

</div>

</div>

<!-- linkes Input Feld - Ende -->


<!-- rechtes Input Feld - Anfang -->

<div>

<label>Input Feld: </label>

<div class="field">

<input type="text" name="inputfeld" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>" value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"/>

</div>

</div>

<!-- rechtes Input Feld - Ende -->

</div>

<!-- 2 Input Felder nebeneinander - Ende -->

Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- linkes Input Feld - Anfang --> und <!-- linkes Input Feld - Ende -->:

1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld</label>



Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- rechtes Input Feld - Anfang --> und <!-- rechtes Input Feld - Ende -->:


Vorweg: Da es sich um ein neues Input Feld handelt, müssen Sie die Punkte 1. - 3.1 wiederholen und dem Feld eine neue Variable (inkl. neuem Variablen-Namen) zuteilen.

1. Ersetzen Sie inputfeld mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="inputfeld"
value="<?php echo $_POST['inputfeld']; ?>"
maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_inputfeld; ?>"

Die Variable $zeichenlaenge_inputfeld können Sie anschließend in der Datei config.php unter // Maximale Zeichenlänge der Felder definieren // einfügen. Somit können Sie für das entsprechende Feld auch die Zeichenlänge definieren.

2. Ersetzen Sie Input Feld mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<label>Input Feld</label>



5. Fertig! :-)






Selectbox als Pflichtfeld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$selectbox = stripslashes($_POST["selectbox"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "selectbox" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// formcheck


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

if(isset($selectbox) && $selectbox == "") {
		$fehler['selectbox'] = "<span class='errormsg'>Bitte wählen Sie eine <strong>Option</strong> aus.</span>";
	}

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "selectbox" (3x) mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Bitte wählen Sie eine <strong>Option</strong> aus." mit der gewünschten Fehlermeldung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Selectbox: " . $selectbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "selectbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Selectbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


4.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Selectbox: " . $selectbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "selectbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Selectbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



5. Selectbox im HTML Code einfügen - Bitte wählen Sie aus:

5.1 Eine Selectbox (als Pflichtfeld) einfügen.

5.2 Zwei Selectboxen (als Pflichtfelder) nebeneinander einfügen.




5.1 Eine Selectbox (als Pflichtfeld) einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Selectbox Feld - Anfang -->

<div class="row column-1">

<div>

<label>Selectbox: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper"><?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo $fehler["selectbox"]; } ?>

<select name="selectbox" <?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>>
<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

</div>

<!-- Selectbox Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["selectbox"] (kommt 3x vor)
name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox *</label>




5.2 Zwei Selectboxen (als Pflichtfelder) nebeneinander einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- 2 Selectbox Felder nebeneinander - Anfang -->

<div class="row column-2">

<!-- linkes Selectbox Feld - Anfang -->

<div>

<label>Selectbox: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper"><?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo $fehler["selectbox"]; } ?>

<select name="selectbox" <?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>>

<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

<!-- linkes Selectbox Feld - Ende -->

	
<!-- rechtes Selectbox Feld - Anfang -->

<div>

<label>Selectbox: <span class="pflichtfeld">*</span></label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper"><?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo $fehler["selectbox"]; } ?>

<select name="selectbox" <?php if ($fehler["selectbox"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>>

<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

<!-- rechtes Selectbox Feld - Ende -->

</div>

<!-- 2 Selectbox Felder nebeneinander - Ende -->

Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- linkes Selectbox Feld - Anfang --> und <!-- linkes Selectbox Feld - Ende -->:


1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["selectbox"] (kommt 3x vor)
name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox *</label>



Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- rechtes Selectbox Feld - Anfang --> und <!-- rechtes Selectbox Feld - Ende -->:


Vorweg: Da es sich um ein neues Selectbox Feld handelt, müssen Sie die Punkte 1. - 4.1 wiederholen und dem Feld eine neue Variable (inkl. neuem Variablen-Namen) zuteilen.

1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["selectbox"] (kommt 3x vor)
name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox *</label>



6. Fertig! :-)






Selectbox als optionales Feld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$selectbox = stripslashes($_POST["selectbox"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "selectbox" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Selectbox: " . $selectbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "selectbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Selectbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Selectbox: " . $selectbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "selectbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Selectbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Selectbox im HTML Code einfügen - Bitte wählen Sie aus:

4.1 Eine Selectbox (als optionales Feld) einfügen.

4.2 Zwei Selectboxen (als optionale Felder) nebeneinander einfügen.




4.1 Eine Selectbox (als optionales Feld) einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Selectbox Feld - Anfang -->

<div class="row column-1">

<div>

<label>Selectbox: </label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper">

<select name="selectbox">

<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

</div>

<!-- Selectbox Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox</label>




4.2 Zwei Selectboxen (als optionale Felder) nebeneinander einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- 2 Selectbox Felder nebeneinander - Anfang -->

<div class="row column-2">

<!-- linkes Selectbox Feld - Anfang -->

<div>

<label>Selectbox: </label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper">

<select name="selectbox">

<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

<!-- linkes Selectbox Feld - Ende -->


<!-- rechtes Selectbox Feld - Anfang -->

<div>

<label>Selectbox: </label>

<div class="field select-field">

<div class="select-wrapper">

<select name="selectbox">

<option value="" selected="selected"> </option>

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

</select>

</div>

</div>

</div>

<!-- rechtes Selectbox Feld - Ende -->

</div>

<!-- 2 Selectbox Felder nebeneinander - Ende -->

Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- linkes Selectbox Feld - Anfang --> und <!-- linkes Selectbox Feld - Ende -->:


1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox</label>



Wichtige Informationen
Code zwischen <!-- rechtes Selectbox Feld - Anfang --> und <!-- rechtes Selectbox Feld - Ende -->:


Vorweg: Da es sich um ein neues Selectbox Feld handelt, müssen Sie die Punkte 1. - 3.1 wiederholen und dem Feld eine neue Variable (inkl. neuem Variablen-Namen) zuteilen.

1. Ersetzen Sie selectbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="selectbox"
<?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?>

2. Ersetzen Sie jeweils Option 1, Option 2, Option 3 ... durch Ihre Vorgaben:

<option value="Option 1 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> >Option 1</option>

<option value="Option 2 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 2 "){ echo "selected";}?> >Option 2</option>

<option value="Option 3 " <?php if($_POST['selectbox']=="Option 3 "){ echo "selected";}?> >Option 3</option>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if($_POST['selectbox']==""){ echo "selected";}?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden. Der (sichtbare) Wert unter <option>Option 1</option> kann hingegen eine andere Bezeichnung haben.

Achten Sie ggf. darauf, dass das Leerzeichen (nachfolgend rot markiert) innerhalb von value=" " (z.B. value="Option 1 ") vorhanden bleibt. Das Gleiche gilt für: <?php if($_POST['selectbox']=="Option 1 "){ echo "selected";}?> Wozu das Leerzeichen: Das Einfügen des Leerzeichens ist immer dann sinnvoll, wenn im Mailinhalt ein Leerzeichen "produziert" werden soll. Beispielsweise wird somit bei der Advanced Version eines beliebigen Templates im Mailinhalt ein Leerzeichen zwischen Anrede (Herr/Frau) und Titel (Dr./Prof.) erstellt, sofern der Nutzer beide Optionen ausgewählt hat.

3. Ersetzen Sie Selectbox mit der gewünschten Feld-Beschreibung bei den folgenden Stellen:

<option value="" selected="selected" >Selectbox</option>
<label>Selectbox</label>



5. Fertig! :-)






Checkbox als Pflichtfeld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$checkbox = stripslashes($_POST["checkbox"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "checkbox" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// formcheck


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

if(isset($checkbox) && $checkbox == ""){ 
		$fehler['checkbox'] = "<span class='errormsg'>Sie müssen die <strong>Checkbox</strong> anklicken.</span>";
	}

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "checkbox" (3x) mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Sie müssen die <strong>Checkbox</strong> anklicken." mit der gewünschten Fehlermeldung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Checkbox: " . $checkbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "checkbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Checkbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


4.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Checkbox: " . $checkbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "checkbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Checkbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



5. Checkbox (als Pflichtfeld) im HTML Code einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Checkbox Feld - Anfang -->

<div class="row">

<div class="checkbox-inline">

<?php if ($fehler["checkbox"] != "") { echo $fehler["checkbox"]; } ?><input type=checkbox id="inlineCheckbox11" name="checkbox" value="akzeptiert"<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?> /> <span>Beschreibung für die Checkbox als Pflichtfeld *</span>

</div>

</div>

<!-- Checkbox Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie checkbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

$fehler["checkbox"] (kommt 2x vor)
name="checkbox"
<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?>

2. Ersetzen Sie akzeptiert durch eine individuelle Bezeichnung bei den folgenden Stellen:

value="akzeptiert"
<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if ($_POST['checkbox']=='') echo(' checked="checked" '); ?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden.

Diese Bezeichnung erscheint später im Mailinhalt. Beispiel: Bei dem Checkbox Feld "Datenschutz" lautet der Mailinhalt demzufolge: Datenschutz: akzeptiert

3. Ersetzen Sie Beschreibung für die Checkbox als Pflichtfeld * mit einer individuellen Beschreibung. Hinweis: Binden Sie den "Beschreibungstext" immer zwischen <span> </span> ein. Bei einem Link lassen Sie <span> </span> einfach weg.




6. Fertig! :-)






Checkbox als optionales Feld einfügen



Vorabinformation
Öffnen Sie die Datei kontakt.php mit einem Editor.
(Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets)
Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte gewissenhaft bis zum Ende.


1. Scrollen Sie zu:

// clean data


1.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$checkbox = stripslashes($_POST["checkbox"]);

Beschreibung:
Ersetzen Sie "checkbox" (2x) mit dem gewünschten Variablen-Namen. Der Variablen-Name wird bei den nachfolgenden Schritten benötigt.



2. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for admin


2.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Checkbox: " . $checkbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "checkbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Checkbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



3. Scrollen Sie zu:

// ---- create mail-message for customer


3.1 Erstellen Sie eine Zeile in dieser Form:

$mailcontent .= "Neue Checkbox: " . $checkbox . "\n";

Beschreibung:
1. Ersetzen Sie "checkbox" mit dem unter "// clean data" definierten Variablen-Namen.
2. Ersetzen Sie "Neue Checkbox:" mit der gewünschten Beschreibung.



4. Checkbox (als optionales Feld) im HTML Code einfügen:


Scrollen Sie in den HTML Abschnitt und fügen Sie den nachfolgenden Code an eine geeignete Stelle ein.

<!-- Checkbox Feld - Anfang -->

<div class="row">

<div class="checkbox-inline">

<input type=checkbox id="inlineCheckbox11" name="checkbox" value="akzeptiert"<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?> /> <span>Beschreibung für die Checkbox als optionales Feld</span>

</div>

</div>

<!-- Checkbox Feld - Ende -->

Wichtige Informationen:
1. Ersetzen Sie checkbox mit dem unter "// clean data" (siehe Punkt 1.1) definierten Variablen-Namen bei den folgenden Stellen:

name="checkbox"
<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?>

2. Ersetzen Sie akzeptiert durch eine individuelle Bezeichnung bei den folgenden Stellen:

value="akzeptiert"
<?php if ($_POST['checkbox']=='akzeptiert') echo(' checked="checked" '); ?>

Wichtig: Der Wert unter value="" und unter <?php if ($_POST['checkbox']=='') echo(' checked="checked" '); ?> muss 100% identisch sein. D.h.: Auch etwaige Leerzeichen müssen berücksichtigt werden.

Diese Bezeichnung erscheint später im Mailinhalt. Beispiel: Bei dem Checkbox Feld "Datenschutz" lautet der Mailinhalt demzufolge: Datenschutz: akzeptiert

3. Ersetzen Sie Beschreibung für die Checkbox als optionales Feld mit einer individuellen Beschreibung. Hinweis: Binden Sie den "Beschreibungstext" immer zwischen <span> </span> ein. Bei einem Link lassen Sie <span> </span> einfach weg.




5. Fertig! :-)





Designanpassungen (Farbe(n) ändern / Breite anpassen / Formular zentrieren):



Öffnen Sie die Datei kontakt.php und ersetzen Sie die folgende Zeile unter // clean data:

$betreff   	= stripslashes($_POST["betreff"]);


Mit dieser Zeile (in welcher Sie den individuellen Betreff festlegen können):



$betreff		= "E-Mail über Kontaktformular";


Entfernen Sie nun die folgenden Zeilen in der Datei kontakt.php unter // formcheck:

if(!$betreff) {
$fehler['betreff'] = "<span class='errormsg'>Geben Sie bitte einen <strong>Betreff</strong> ein.</span>";
}


sowie unter // ---- create mail-message for admin:

$mailcontent .= "\nBetreff: " . $betreff . "\n";


sowie unter // ---- create mail-message for customer:

$mailcontent .= "\nBetreff: " . $betreff . "\n";


sowie im HTML Code:

  	 <div class="row">
<label>Betreff: <span class="pflichtfeld">*</span></label>
<div class="field">
<?php if ($fehler["betreff"] != "") { echo $fehler["betreff"]; } ?><input type="text" name="betreff" style="width:100%;" maxlength="<?php echo $zeichenlaenge_betreff; ?>" value="<?php echo $_POST['betreff']; ?>" <?php if ($fehler["betreff"] != "") { echo 'class="errordesignfields"'; } ?> <?php if($cfg['HTML5_FEHLERMELDUNGEN']) { ?> required <?php } ?>/>
</div>
</div>


Ersetzen Sie außerdem die folgende Zeile unter // ---- create mail-message for admin UND unter // ---- create mail-message for customer:



$mailcontent .= "Telefon: " . $telefon . "\n";


Mit dieser:



$mailcontent .= "Telefon: " . $telefon . "\n\n";


Fertig!




Fügen Sie in die Datei config.php vor $empfaenger den folgenden Code ein:

$blindkopie_empfaenger = "blindkopie@email.de";  // Tragen Sie hier die BCC E-Mail Adresse ein. (zwischen den Anführungszeichen)

$blindkopie_name = "BCC Empfänger";  // Tragen Sie hier den BCC Empfänger ein. (zwischen den Anführungszeichen)


Kopieren Sie in der Datei kontakt.php den folgenden Codeabschnitt, welcher bei Ihnen - je nachdem, welche Version Sie nutzen - minimal abweichen kann:



// ---- send mail to admin
        if($smtp['enabled'] !== 0) {
            require_once __DIR__ . '/smtp.php';
            $success = SMTP::send(
                $smtp['host'],
                $smtp['user'],
                $smtp['password'],
                $smtp['encryption'],
                $smtp['port'],
                $email,
                $ihrname,
                $empfaenger,
                $betreff,
                $mailcontent,
                (2==$cfg['UPLOAD_ACTIVE'] ? array() : $uploadedFiles),
                $cfg['UPLOAD_FOLDER'],
                $smtp['debug']
            );
        } else {
            $success = sendMyMail($email, $vorname." ".$name, $empfaenger, $betreff, $mailcontent, $attachments);
        }


Anschließend fügen Sie die Kopie des Codeabschnittes direkt darunter ein und ändern den Kommentar in: // ---- send mail to bcc admin

Nun überschreiben Sie lediglich die folgenden Variablen:
$ihrname, in $blindkopie_name,
$empfaenger, in $blindkopie_empfaenger, (unter $success = SMTP::send( ...)
$empfaenger, in $blindkopie_empfaenger, (unter else { $success = sendMyMail($email, ...)




Hintergrundfarbe ändern

Ein Tipp vorab: Installieren Sie das Tool Pixie, um den HTML Farbcode Ihrer gewünschten Farbe zu ermitteln. Nachdem Sie das Tool geöffnet haben, "überfahren" Sie mit der Maus die gewünschte Farbe. Anschließend sehen Sie in dem Tool unter "HTML" den entsprechenden Farbcode. Diesen können Sie (unter Windows) nun einfach mit STRG+ALT+C kopieren.

Öffnen Sie die Datei style-kontaktformular.css mit einem Editor (Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets) und suchen Sie nach:



Hier können Sie den HTML Farbcode FFFFFF ändern. Wichtig: Die Raute (#) muss bestehen bleiben. Wenn Sie den Hintergrund transparent setzen möchten, so tragen Sie statt einem Farbcode den Wert "transparent" ein. Also: background-color: transparent;




Buttonfarbe ändern

Ein Tipp vorab: Installieren Sie das Tool Pixie, um den HTML Farbcode Ihrer gewünschten Farbe zu ermitteln. Nachdem Sie das Tool geöffnet haben, "überfahren" Sie mit der Maus die gewünschte Farbe. Anschließend sehen Sie in dem Tool unter "HTML" den entsprechenden Farbcode. Diesen können Sie (unter Windows) nun einfach mit STRG+ALT+C kopieren.

Öffnen Sie die Datei style-kontaktformular.css mit einem Editor (Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets) und suchen Sie nach:



Hier können Sie den HTML Farbcode (background-color: black; / color: white;) ändern.




Breite anpassen

Öffnen Sie die Datei style-kontaktformular.css mit einem Editor (Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets) und suchen Sie nach:


Hier können Sie die Breite (max-width: 39em;) ändern. Hinweis: Da unser Kontaktformular ein Responsive Design besitzt, passt sich die Breite bei einer niedrigen Auflösung (Smartphones, Tablets) automatisch an. (siehe: @media (max-width: 400px))




Formular zentrieren

Das Kontaktformular kann mit dem CSS Flexbox-Modell zentriert werden. Öffnen Sie die Datei style-kontaktformular.css mit einem Editor (Empfehlung Windows: Notepad2; Empfehlung MacOS: Brackets) und fügen Sie innerhalb von body { } diesen Code ein:









Template IX (Advanced Version) im Ausgangszustand: